Skip links
Erfahrungsbericht Jan Costa Rica Journalismuspraktikum

12 Wochen Sportjournalismus Praktikum in Costa Rica, Erfahrungsbericht von Jan

Erfahrungsbericht Journalismuspraktikum AusflugIch habe ein dreimonatiges Praktikum bei einem Magazin an der Pazifikküste absolviert. Zusätzlich habe ich das Trainerteam der ortsansässigen Fußballakademie unterstützt. An beiden Orten wurde ich sehr herzlich empfangen, so dass die Einarbeitungsphase mir persönlich nicht schwer gefallen ist. Die Mitarbeiter zeigten sich immer sehr aufgeschlossen und hilfsbereit. Ich wurde gut ins Team eingearbeitet, sodass ich nicht nur die „Praktikantenaufgaben“ übernehmen musste. Bei Kundenterminen, wurde ich oft mitgenommen um mehr über die Leute, Kultur und Region zu erfahren. Von Restaurants zu Kakaoplantagen oder Mangroventouren. Ein sehr vielfältiger und interessanter Kundenstamm.

Es ist eine gute Mischung zwischen Theorie und Praxis.
Es wird Wert darauf gelegt die journalistische Materie näher zu bringen, aber ebenso Inspiration und Ideen für Artikel zu sammeln. In meiner Zeit Vorort habe ich zwei eigene Artikel geschrieben und publiziert.
Die Arbeitszeiten sind sehr human. Unter der Woche habe ich in der Regel von 9-14 Uhr im Office gearbeitet. Das Wochenende war immer frei. Das Training fand meist 2-3x Woche am Nachmittag/Abend statt.

Als Sportler habe ich die Arbeit an der Fußballakademie ebenfalls sehr genossen. Die Kinder und Jugendlichen werden dort gut geschult. Der Spaß am Sport steht natürlich im Vordergrund, allerdings werden Disziplin, Respekt und Teamgeist bemerkenswert gefördert.

Sportjournalismuspraktikum Costa RicaDie Unterkunft fand ich persönlich sehr entspannt. Für Frühstück und Abendessen ist gesorgt. Die Gastmutter war aufmerksam und freundlich. Wäsche waschen war auch kein Problem. Meine Freizeit habe ich meistens damit genutzt an den Strand zu gehen oder neue Städte/ Orte zu erkunden. Costa Rica hat sehr viel faszinierende Strände, Natur und Berge zu bieten. Die drei Monate sind leider viel zu schnell vorbei gegangen. Mit großer Sicherheit werde ich nochmal hinreisen.

Papageien in Costa RicaKommen wir zur wichtigsten Erkenntnis der ganzen Reise. Ich habe sehr schöne Strände, Wasserfälle, Vulkane etc. gesehen. Aber am aller meisten bleibt PURA VIDA im Kopf. Zu Deutsch pures Leben. Wer es nicht erlebt hat kann es für ein simples Sprichwort/ Motto halten. Aber es ist die Lebenseinstellung von Costa Rica. Die Menschen begegnen dir mit einer grundlegenden Freude und Höflichkeit, die man als Deutscher gar nicht gewohnt ist.
Wichtige menschliche Werte die in der heutigen Gesellschaft zwischen Materialismus und Machtgehabe immer weiter untergehen.
Da könnten sich Deutschland und weitere Nationen eine Scheibe abschneiden.

Im diesem Sinne

PURA VIDA MAEEE
Praktikant am Strand in Costa Rica

Jan

Praktikant am Wasserfall

EXPRESS BOOKING
Would you like to start a project with us soon? Arrange an information appointment here.
EXPRESSVERMITTLUNG
Du möchtest in Kürze ein Projekt mit uns starten? Vereinbare hier einen Informationstermin