Skip links
Erfahrungsbericht Costa Rica

Erfahrungsbericht über mein Pädagogik Praktikum (in der Grundschule) in Costa Rica, ein Bericht von Sinah

Auslandspraktikum in der Schule in Costa RicaVom 5. August bis 27. September 2019 absolvierte ich ein zweimonatiges Praktikum an der Grundschule. Die Beweggründe für mein Praktikum in Costa Rica waren einerseits das Kennenlernen eines Schulsystems in einem spanischsprachigen Land außerhalb Europas und andererseits das Kennenlernen der Kultur sowie das Vertiefen meiner Spanischkenntnisse. Durch die Offenheit und Herzlichkeit der Kinder, der Lehrpersonen und auch dem übrigen Personal an der Grundschule, habe ich mich von Beginn an sehr wohl gefühlt.

Die 28 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse haben mir ab meinem ersten Schultag das Gefühl gegeben dazuzugehören. Viele waren sehr neugierig und haben ständig Fragen zu meinem Leben in Deutschland gestellt. Dadurch kam es schnell zu einem interkulturellen Austausch. Mit Hilfe der Klassenlehrerin Gloriana habe ich im Unterricht Aufgaben übernehmen können, sodass sich die Kinder bei Schwierigkeiten an mich gewendet haben und ich ihnen unterstützend zur Seite stehen konnte. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der Klasse war es, einen Jungen mit Lernschwierigkeiten zu unterstützen. Kris (Name geändert) hat die gleichen Aufgaben wie seine Mitschülerinnen und Mitschüler bekommen, benötigte aber zusätzliche Unterstützung, da er sich nur schwer auf eine Sache konzentrieren konnte und langsamer arbeitete als die übrigen Kinder. Somit habe ich häufig Zeit damit verbracht, mit Kris gemeinsamen Aufgaben zu lösen, ihm Dinge wiederholt erklärt und ihm geholfen, dem Unterricht zu folgen.

Erfahrungsbericht Pädagogikpraktikum Costa RicaIn der Schule eingebunden war ich von montags bis freitags entweder von 7:00 bis 11:00/12:00 oder ab 12:30 bis 16:30/17:30. Außerhalb der Schulzeit war ich häufig Surfen und bin in den nahegelegen Bergen und zu Wasserfällen gewandert. Des Weiteren habe ich einmal in der Woche an Tanzstunden (Bachata, Salsa) teilgenommen und mit Einheimischen Fußball gespielt. An den Wochenenden haben wir ab und zu Ausflüge, zum Beispiel nach Montezuma oder San José, gemacht.

Pädagogik Praktikum Costa RicaDas Leben in der Praktikantenunterkunft mit der Gastmutter Hazel, der zehnjährigen Gastschwester Mariangel, der Haushündin Luna und den anderen Praktikanten war herzlich, unkompliziert und der Umgang untereinander familiär und liebevoll. Wir waren während meiner Praktikumszeit mit mindestens 3 Praktikanten vor Ort und zeitweise haben wir uns das Haus mit 7 Praktikanten geteilt. Dadurch war zuhause immer etwas los, wir haben miteinander gespielt und gemeinsam zu Abend gegessen.

Zusammenfassend blicke ich auf eine wunderschöne Zeit in Uvita zurück, in der ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Sowohl in der Schule als auch in meiner Freizeit und im Zusammenleben mit der Praktikums-Familie habe ich positive Erfahrungen mit den Ticos gemacht. Ich habe sie als wahnsinnig herzensgute Menschen erlebt, die offen auf mich zugegangen sind und viel Interesse an mir als Person und meinem Leben in Deutschland gezeigt haben.

Auslandspraktikum Costa Rica Praktikantin Fahrrad Auslandspraktikum Praktikantin am Strand Erfahrungsbericht Costa Rica Ausflug HanägebrückenAusflug Praktikanten Wasserfall

EXPRESS BOOKING
Would you like to start a project with us soon? Arrange an information appointment here.
EXPRESSVERMITTLUNG
Du möchtest in Kürze ein Projekt mit uns starten? Vereinbare hier einen Informationstermin